Frau Dr. Özkan-Rashed kam als 2-jähriges Mädchen mit ihren Eltern aus der Türkei. Gastarbeiter sollte der Vater sein und es muss mit an dem Begriff gelegen haben, dass sich die Familie eher auf ein „Wohnen auf Zeit“ in Deutschland eingestellt hatte. Mit sanfter Wortgewalt, ergreifend und erklärend gleichzeitig, schildert Frau Dr. Özkan-Rashed in ihrem Buch „Hab keine Angst“ wie sie sich ihren Weg gebahnt hat. Erst das Einleben in die deutsche Gesellschaft, der Aufbau der eigenen Karriere als Ärztin und schließlich der Brückenschlag zur nächsten Kultur und somit ein Balance-Akt zwischen allen bisherigen Erwartungen, als sie ihren heutigen Mann, ägyptischer Herkunft, kennenlernte und heiratete. Ich persönlich musste das Buch einige Male zur Seite legen, ich war tief ergriffen von ihren Schilderungen. Das Buch ist 2017 im Retap Verlag erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.